Bundeschampionat 2017: Doppelter Titelgewinn für Bartlgut´s Fürstenberg

bartlgut_bartlgutsfuerstenberg_800

Bundeschampionat 2017: Doppelter Titelgewinn für Bartlgut´s Fürstenberg

Ein überwältigendes Wochenende durften wir von 29. September bis 01. Oktober 2017 in Stadl-Paura erleben: Das diesjährige Bundeschampionat wird uns unvergesslich bleiben, konnte sich unser erst vierjähriger, aus der Erfolgszucht von Herbert Stanek kommender Nachwuchsstar Bartlgut´s Fürstenberg sowohl im Reitpferdechampionat als auch im Dressurpferdechampionat den Bundeschampionatstitel verdienen.

Dieses Pferd – so darf man es auf den Punkt bringen – ist einfach ein Geschenk des Himmels! Wie seine älteren Brüder Harvard, Duccio oder Dior strahlt auch Bartlgut´s Fürstenberg im Viereck und imponiert mit unheimlichem Bewegungspotential, viel Ausdruck und zeigt mit seinen gerade mal vier Jahren, dass noch viel, viel mehr in ihm steckt.

Unsere Bereiterin Ulrike Prunthaller hat ihn gekonnt und mit viel Gefühl präsentiert, sodass den beiden der Einzug in die Finalis des Reitpferdechampionates sowie des Dressurpferdechampionates sicher war.
Beim finalen Fremdreitertest am Sonntag bestach er abermals mit einem brillanten Auftritt und bekam die ansehnlichen Höchstnoten von 9,2 und 10,0. Unterm Strich ergaben sich 8,74 Punkte und die Siegerschärpe.

In der DP-A, bei der ja die vier- und fünfjährigen Dressurpferde gemeinsam gewertet wurden, hatte unser Franziskus-Sohn mit 8,38 Punkten für die beste Bewertung gesorgt und sich zum zweiten Mal bei diesem Bundeschampionat als Titelgewinner auszeichnen können.

Wir sind unheimlich stolz und überwältigt!! DANKE Ulli, DANKE Fürstenberg und DANKE Herbert Stanek, der mit seiner Zucht schon so viele hocherfolgreiche Nachkommen herausgebracht hat!!

Aus diesem Grund haben wir uns sehr gefreut, dass ihm – als bester österreichischer Warmblutzüchter 2016 – zu Ehren am Samstagabend eine würdevolle Auszeichnung samt Urkunde und Ehrenpreis überreicht wurde. Auch unser aktuelles Spitzenpferd Bartlgut´s Duccio wurde als bestes in Österreich gezogenes Dressurpferd 2016 geehrt und Ulli demonstrierte unter viel Applaus ihre neue Grand Prix Musikkür.

Danke an das neue AWÖ-Team für die traumhafte, sehr gelungene Veranstaltung. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Fotos (c) TEAM myrtill – Stefan Seiberl – TEAM myrtill