Am besten Weg zu den Bartlgut Cup-Finalis

kirchdoerfer_sabrina_GER_x_800-600

Am besten Weg zu den Bartlgut Cup-Finalis

Sabrina Kirchdörfer und Alexandra Mayr führen in den Bartlgut Cups

Als fixer Bestandteil des Pfingstturniers boten die beiden Bartlgut Cups, ausgeschrieben in den Klassen M und S, am zweiten Austragungsplatz  den ganzen Tag hindurch nationalen Dressursport. Nach einem gelungenen Startschuss am gestrigen Freitag folgten heute die zweiten Teilbewerbe. In Führung liegen in der Zwischenwertung Sabrina Kirchdörfer und Alexandra Mayr.

Am besten Weg ins große Finale sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beiden Bartlgut Cups, die heute in der Junioren Mannschaftswertungsaufgabe der Klasse M sowie im Prix St. Georg der Klasse S weiterhin auf Punktejagd waren.

In der M-Dressur dominierte erneut Christina Boos, die sich mit For Ever Mine erneut den Sieg sicherte. Im Bartlgut Cup allerdings hat Sabrina Kirchdörfer die Nase vorne: Gemeinsam mit Jarla K führt die deutsche Amazone das Zwischenklassement mit 134,95 Punkten an. Ihr auf den Fersen ist Viktoria Unzeitig, die heute mit Hasta la Vista 7 den hervorragenden dritten Endrang holte (134,95 Punkte), und Beate Maruschtik mit Sabia TL (133,55 Punkte).

Im Bartlgut Cup der Klasse S zeichnet sich Alexandra Mayr mit dem ersten Zwischenrang aus. Im Sattel von Quantofino sammelte die Amazone 138,11 Punkte. Dass die deutsche Konkurrenz generell stark aufgestellt ist, beweist die Dreifachführung für unser Nachbarland: Mit Jenny Renschler auf dem zweiten (137,77 Punkte) und Verena Huber (136,62 Punkte)  auf dem dritten Rang scheint das Podium im Cup komplett in schwarz-rot-gelb. Die österreichische Equipe liegt in Lauerstellung: Daniel Spindler und sein in Österreich gezogener Fantastico 7 rangieren aktuell mit 136,42 Punkten an vierter Stelle. Am fünften Rang reihen sich Christine Zoller und ihr Doni del Rey, die in souveräner Manier im heutigen Teilbewerb, dem St. Georg, siegreich waren.

Fotos: TEAM myrtill

 

15/0 FEI – Junioren Mannschaftswertung
1 (Z009) For Ever Mine – Boos Christina (GER) 70,450%
2 (Z020) Jarla K – Kirchdörfer Sabrina (GER) 68,333%
3 (2G46) Hasta la Vista 7 – Unzeitig Viktoria (T) 67,973%
4 (Z042) Doppelt Gut – Huber Verena (GER) 67,748%
5 (Z025) Benetton s Ballerina – Maruschtik Beate (GER) 67,568%
6 (3L23) Seiltänzer – Stürzenbaum Leonie (S) 67,342%
7 (Z027) Sabia TL – Maruschtik Beate (GER) 67,252%
8 (Z041) Fifty Cent – Huber Verena (GER) 67,207%
Ergebnislink

Bartlgut Cup 2018 M-Tour
Zwischenstand
1.Jarla K / Kirchdörfer Sabrina (GER) – 66,62 / 68,33 // 134,95
2.Hasta la Vista 7 / Unzeitig Viktoria (T) – 66,48 / 67,97 // 134,45
3.Sabia TL / Maruschtik Beate (GER) – 66,30 / 67,25 // 133,55
4.Fifty Cent / Huber Verena (GER) – 65,46 / 67,21 // 132,67
5.Seiltänzer / Stürzenbaum Leonie (S) – 64,82 / 67,34 // 132,16
Zwischenstand

 

16/0 FEI – Prix St. Georg
1 (3G42) Doni del Rey – Zoller Christine (O) 68,640%
2 (Z032) Flerino – Renschler Jenny (GER) 68,465%
3 (Z044) Raseda – Huber Verena (GER) 68,421%
4 (Z043) Kimbaya – Huber Verena (GER) 68,246%
5 (Z028) Quantofino – Mayr Alexandra (GER) 68,202%
6 (1P05) Leandro 182 – Voglsang Renate (W) 67,193%
7 (Z002) schwarzer Mond – Reichert Yara (GER) 67,105%
8 (AI27) Fantastico 7 – Spindler Daniel (O) 66,930%
Ergebnislink

Bartlgut Cup 2018 S-Tour
Zwischenstand
1.Quantofino / Mayr Alexandra (GER) – 69,91 / 68,20 // 138,11
2.Flerino / Renschler Jenny (GER) – 69,31 / 68,47 // 137,77
3.Raseda / Huber Verena (GER) – 68,19 / 68,42 // 136,62
4.Fantastico 7 / Spindler Daniel (O) – 69,49 / 66,93 // 136,42
5.Doni del Rey / Zoller Christine (O) – 67,50 / 68,64 // 136,14
Zwischenstand

 

News: www.bartlgut.at
Results: www.horse-events.at
Live-Stream: www.clipmyhorse.tv