Ulli & Bartlgut´s Quebec brillierten erneut

_kl_DSC09684

Ulli & Bartlgut´s Quebec brillierten erneut

78,640% besiegelten Kür-Rekord

Es war erstklassig, einwandfrei und emotional! Die Kür, die Ulrike Prunthaller und Bartlgut´s Quebec dem Ranshofner Publikum präsentierte, hatte sich wahrlich das Prädikat sehenswert verdient. Es war ihre bewährte „I like Chopin“-Kür, die so imposant mit Galoppverstärkungen, Serienwechsel und Pirouetten startete und die dem Duo schon Erfolge in Wiener Neustadt, Lier oder Aachen brachte. Am heutigen Tag schmückte ein Erfolg mehr die persönliche Erfolgsliste und es kam ein verdienter Triumph hinzu: Die vom international besetzten Richterkollegium gezückten 78,640 Prozentpunkte unterstrichen die herausragende Performance, die das eingespielte Erfolgsgespann, das aktuell als bestes rot-weiß-rotes Pferd-Reiter-Paar im Weltranglistenranking an 83. Stelle gereiht ist, unter großem Applaus und unüberhörbaren Jubel ablieferte.

Mit 74,280 Prozentpunkten ließ Lisa-Maria Klössinger groß aufhorchen. Die deutsche Gastreiterin stellte ihren FBW Daktari vor und sicherte sich den hervorragenden zweiten Platz. Das Trio auf dem Treppchen wurde von Jill de Ridder komplettiert. Sie hatte sich mit Whitney 341 die Endnote von 73,835 Prozentpunkten verdient.

 

14/0 FEI Grand Prix Freestyle
powered by BARTLGUT
1 (0008) BARTLGUT’S QUEBEC – PRUNTHALLER Ulrike (AUT) 78,640%
2 (0022) FBW DAKTARI – KLÖSSINGER Lisa-Maria (GER) 74,280%
3 (0020) WHITNEY 341 – DE RIDDER Jill (GER) 73,835%
4 (0043) FENIX DE TINEO – CAETANO Maria (POR) 72,830%
5 (0031) HERMES 134 – SCHWANZ Uwe (GER) 71,975%
6 (0045) DARKO OF DE NIRO ZS CH – LENHERR Charlotte (SUI) 71,670%
7 (0014) DAGON S – BLESSING Marc Oliver (GER) 69,195%
8 (0021) RULING PEDRO – KICK Ulrike (GER) 68,815%
9 (0044) PAROSCHKA – BOTTANI Patricia (SUI) 65,860%
10 (0026) SIR MORITZ – KOCH Tim (GER) 63,800%
Ergebnislink

 

Ergebnisse auf www.horse-events.at .

Fotos: TEAM myrtill und Pferdenews.eu